Licht&Kunst.e.V.

Über Ismaning – Erste Ausgabe des Bildbandes ist fertiggestellt

Nach vielen Monaten Arbeit am Layout und den Texten durch Edeltraud Obermayr (www.oberedel.de) und Robert Risinger (www.lichtkunst-ismaning.de) ist die erste Ausgabe des Bildbandes „ÜBER_ISMANING gedruckt worden.

Besonders untrstützt hat uns hier die Ismaninger Firma TOPP Digital GmbH in der Oskar Messter Strasse.

www.topp-digital.de

Herr Robert Risigner wollte zuerst alle Bildseiten einzeln ausdrucken lassen und hätte diese Einzelbilder dann zusammengeklebt. Sehr mühsam und wenig beeindruckend.

Herr Peter Bockelbrink, Geschäftsführer der Firma Topp Digital GmbH hat uns jedoch sofort eine viel hochwertigere Ausführung angeboten. Er hat alle Datein zu einem Buch zusammengefügt und diese auf einem Farbdrucker auf dickem Papier beidseitig ausgedruckt. Durch ein spezielle Ringbindung ist ein sehr ansprechender erster Bildband entstanden.

Jetzt konnte der „Hausfrauentest“ beginnen. Das Buch war ein häufiger Begleiter auf den Touren durch Ismaning. Das Buch wurde Gästen gezeigt und deren Reaktion und Aussage wurden dokumentiert.

Es zeigt sich, dass manche Personen vollkommen von den Bildern verwirrt wurden, da sie die Darstellung aller Hiummelsrichtungen nicht erfassen konnten. Hier muss also mit der Information des Bildinhaltes nachgebessert werden.

 

Der legendäre Satz

Ois was grod is, is bog’n

fiel in der Dorfschenke. Ein Gast meinte, dass es lauter Scheissdarstellungen sind, total daneben, das hat nichts mit der Realität zu tun, rein garnix. Diese Aufnahmen haben nichts mit der Realität zu tun und wurden alle bearbeitet. Des is a normals grods Haus und auf de Buidl is a kurviges Haus Das hat nix mit der Realität zum doa.

Ja Kunst ist manchmal schwer zu vermitteln.

Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass die Bilder 100 % Drohnenfrei erstelt wurden. Damal gab es noch keine Kameradrohne. Alle Aufnahmen wurden von der Feuerwehrdrehleiter erstellt.

Kunststoffverpackungen – Private Sammlung seit 1980

Unsere Sammlung an alten Kunststoffverpackungen wächst und wächst.

Mehr als 30.000 Stück lageren, fein säuberlich gereinigt und gut verpackt, in dunklen Ismaninger Kellerräumen.

Der 01.08.2030 um 19.30 ist der geplante Termin für die Vernissage unserer Ausstellung. Der genaue Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben. Dann sind es 50 Jahre, ein halbes Jahrhundert, seit wir diese Verpackungen sammlen.

Seit 1980 sammeln wir gebrauchte Kunststoffbehältnisse, reinigen diese bei uns im Bad und legen sie nach dem Trocknen in einen gelben Sack. Dieser wird verknotet und ein weiterer gelber Sack kommt nochmals als Schutz aussen drüber.

Wir hatten schon Anfragen von TV Teams, die vergleichende alte Verpackungen gesucht haben. Eine Studentin aus Frankfurt hat ihre Diplomarbeit über unsere Sammlung geschrieben und eine hervorragende Abschlussbewertung erreicht.

Die Sammlung wächst ohne Ziel und Vorgaben. Wir bedienen uns aus den alltäglichen Abfällen, holen die Verpackungen aus gelben Säcken, suchen im Internet und auf Flohmärkten

.kunststoffverpackung, sammlung, privat, ismaning, risinger, plastik, museum, ausstellung, abfall, design

Das Schöne an dieser Sammlung ist die Tatsache, dass die gesammelten Verpackungen ein Stück Zeitgeschichte darstellen. Niemand kann den Umfang an Design, Material, Farben, Formen, Beschriftungen, Marken, Inhaltsangaben, Verschlüssen noch nachholen. Diese Verpackungen gibt es nicht mehr.

Unsere Sammlung ist weltweit einzigartig und sehr umfangreich. Nur ein Polizeikommissar im Raum Hannover hat noch eine ähnliche Sammlung. Diese würden wir gerne in unsere Sammlung integrieren.

Weitere Infos unter

>>>  www.lichtkunst-ismaning.de  >>>

>>> www.deutsches-kunststoff-museum.de >>>

>>> www.dhm.de >>>

>>> www.verpackungsmuseum.de >>>

100 Jahreszahlen in Ismaning – neues Projekt vom Verein Licht & Kunst e.V. aus Ismaning

100 Jahreszahlen in Ismaning – ein spannendes Ratespiel

Liebe Ismaningerinnen und Ismaninger,

der Verein Licht & Kunst e.V. möchte mit Ihnen zusammen in diesem Jahr 2016 ein spannendes Ratespiel mit öffentlichen Jahreszahlen in Ismaning durchführen.

Die Zeit vergeht und hinterlässt kleine Spuren. Wir haben bei vielen Fahrradfahrten und Spaziergängen durch Ismaning unsere Augen aufgemacht und soweit es möglich war, alle sichtbaren Jahreszahlen als Zeitspuren fotografiert.

Diese öffentlich zugänglichen Jahreszahlen sind manchmal versteckt und unscheinbar angebracht oder auch deutlich sichtbar im Ort verteilt. Sie befinden sich an oder in öffentlichen und privaten Gebäuden und Bauwerken oder auch mal unauffällig mitten in einer Wiese. Diese Jahreszahlen sind in Stein gemeisselt, aus Metall gefertigt, gemalt, in Beton geritzt oder in Erinnerungstafeln graviert.

Jede Jahreszahl ist ein Hinweis auf die Erbauung eines besonderen Gebäudes oder eine Gedenkzahl zur Erinnerung oder Mahnung an ein wichtiges Ereignis. Jede Jahreszahl hat eine eigene Geschichte zu erzählen.

Regelmäßig werden wir diese Jahreszahlen veröffentlichen. Sie sind nun aufgerufen, zu erraten, wo sich diese abgebildeten Jahreszahlen befinden.

Und hier gleich das 1. Suchbild:

1901_jahreszahl_frei_wagner_schaderhof_Sammlung_hauptstrasse_jahreszahlen_ismaning_risinger_erro_obermayr_suchspiel_licht_kunst_verein_erinnerung_buch_poster_ausstellung_münchen_deutschland_geschichte

 

 

Wo befindet sich diese Jahreszahl? Welche Bedeutung hat sie? Wer hat sie gemacht? Wie wurde sie gefertigt?

Die Auflösung zu jedem Suchbild folgt in der jeweils nächsten Ausgabe der Ortsnachrichten und gleichzeitig auf unserer Webseite

>>>  www.lichtkunst-ismaning.de  >>>

Dort erhalten Sie im Internet weitere Fotos und mehr Informationen über unser Suchspiel „100 Jahreszahlen in Ismaning“

PS: Wenn auch sie noch eine Jahreszahl wissen, oder wenn Sie uns etwas zu den Jahreszahlen sagen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, uns dazu Ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Wir sammeln diese Informationen und möchten später daraus ein umfangreichen Fotoband erstellen.

Kontakt über info@erro.de oder unter Telefon 9613743 an Robert Risinger oder Edeltraud Obermayr.

Zum Ende des Suchspiels verlosen wir unter allen gemeldeten Teilnehmern den Fotoband 100 Jahreszahlen“ und ein hochwertiges großes Emailschild mit Ihrer persönlichen Jahreszahl.

Und jetzt viel Spaß beim Raten.

Ihr Verein Licht & Kunst e.V.

CREPES OFEN in Profiqualität aus Ismaning zum Verleih und Vermieten.

Fränzösische Crepes sind überall beliebt! Schnell gemacht und einfach eine Sünde wert – ein leckerer Crêpes mit Schokolade oder Orangenlikör. Da steht so mancher gerne am Crêpes-Stand und lässt es sich gut gehen.

Unser Verein Licht&Kunst e.V. aus Ismaning hat einen professionellen doppelten Neumärker Crepeofen aus Edelstahl mit 2 massiven Gusseisenplatten und Gasbetrieb zum Verleihen. Mieten Sie unser Crepesgerät inkl. Zubehör zum attraktiven Preis.

crepesplatte-crepes-backeisen

Kontakt:

info@erro.de
Tel 089-9613743

Funktioniert nur mit Gas, kein Stromanschluss erforderlich.

Gehäuse Edelstahl,
2 plangeschliffene Graugussplatten à Ø 400 mm – abnehmbar,
2 Piezozünder,
2 Thermoelemente,
8er Sternbrenner pro Backplatte,
für Propan-/Butangas, Erdgasdüse liegt bei

14 kW

Eine Gasflasche ist nicht im Mietpreis enthalten und muss selbst gekauft werden.

Der Crepofen kann nur gegen Abholung in Ismaning vermietet werden. Ein Versand ist nicht möglich.
Während des Einsatzes sollte das Ofengehäuse mit Alufolie abgedeckt werden. Dies erleichtert die Reinigung erheblich.

Mietpreise:

1 Tag:    88,68 € netto
Jeder weitere Tag:  59,18 €/netto
WE Spezial Fr 07.00 Uhr – Mo 11.00 Uhr Rückgabe  174,22 €
1 Woche:     344,26 €
1 Monat:      785,44 €

Kautionshinterlegung: 750 Euro in Bar.
Vereinbarte Mietpreise sind bei Abholung zu zahlen. Eventuelle Nachzahlungen sofort bei Rückgabe.

Haftung: Der Mieter ist nach der Übernahme der Mietgegenstände für diese verantwortlich.
Er haftet während der Mietdauer für Schäden an den gemieteten Gegenstände oder
deren Verlust. Bei Beschädigung werden die Reparaturkosten durch den Hersteller,
bei Verlust oder völliger Unbrauchbarkeit der Wiederbeschaffungspreis der
Gegenstände in Rechnung gestellt.

Im Mietpreis ist folgendes Zubehör enthalten: großes Crepemesser, hölzerner Teigrechen, Rezepte.

Sie backen Crêpes vor den Augen Ihrer Gäste. Der vorbereitete Crepes-Teig wird auf einem runden, gusseisernen, heißen Crepes-Eisen mit einem Teigrechen zügig verstrichen, so werden die Crepes hauchdünn und gleichmäßig gebacken. Anschließend werden die Crepes gewendet und nach den persönlichen Vorlieben des Besuchers belegt. Jeder Gast kann während der Herstellung seine Wünsche einbringen und seine Crepes nach eigenem Geschmack individuell zusammenstellen. Alle Crêpes sind immer ap­petitlich lecker und ofenfrisch.

Be­vorzugen Sie die Crepes einfach und süß oder lieber ab­wechs­lungs­­reich und pikant? Wählen Sie aus unserem reichhalti­gen Sortiment oder stel­len Sie Ihre eigenen Kreationen zusammen:

Crepes süß

  • mit Zucker & Zimt, Nougatcreme, Schokostreusel, Kinderschokolade,
    Marzipan oder Vanillecreme

Crepes mit Obst

  • Ananas, Apfelmus, Banane oder Kirschen

Crepes Suzette

  • Amaretto, Eierlikör, Calvados, Cointreau oder Grand Marnier

Crepes Kompositionen

  • Schoko & Kirschen, Schoko & Eierlikör, Schoko & Nüsse, Honig & Mandeln, Apfelmus & Calvados, Banane & Nougatcreme, Banane & Eierlikör,
    Banane & Kokosflocken, Vanille­creme & Kirschen

pikante Crepes

  • mit Käse, Salami, Schinken, Thunfisch, Scampis oder Lachs

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten.

ÜBER ISMANING Panorama hängt im Ismaninger Denn’s Biomarkt

Das erste groß ausgedruckte Panorama aus unserem Projekt „ÜBER ISMANING“ hängt nun seit 2013 mit stolzen 6,5 m x 1,5 m Größe im Kassenbereich von Denn’s Biomarkt in der Osterfeldstrasse in Ismaning.

Nach einer Anfrage der Firmenzentrale haben wir unsere Datei zur Verfügung gestellt. Denn’s Biomarkt hat das Bild anschließend professionell auf Leinwand drucken lassen und im Kassenbereich montiert.

In dieser Größe ein gewaltiges und beeindruckendes Panorama.

39 weitere gleichwertige Riesen Panoramen warten nun auf eine Veröffentlichung und Ausstellung in der Ismaninger Tiefgarage, die dann zu einer „ART GARAGE“ wird.

360° Panoramafoto Über Ismaning, dieter Lukas, Robert risinger, Denn’s Biomarkt, licht und kunst e.v., kunstprojekt, art garage, tiefgarage, panoramfotographie,

 

BIRDMAN Hans Langner restauriert seine Vogelplatten

Hans Lagner alias BIRDMAN hat bei uns in Ismaning am Samstag den 8.2.14 seine Wegeplatten vom Künstlerhaus aus Bad Tölz restauriert.

 

Alles Bros.GmbH – Thomas Alles aus Bad Homburg – firmiert jetzt unter „alles design AG“

Wir wurden von Herrn Thomas Alles, Geschäftsführer der Alles Bros. GmbH aus Bad Homburg beauftragt, Mitte April 2013 in München einen großen Saal zu beleuchten.

Wir haben mit viel Aufwand und Kosten alles zur Zufriedenheit des Kunden und des Auftraggebers erledigt.

Nach der Rechnungsstellung wurden wir monatelang mit fadenscheinigen Ausreden hingehalten.

Wir raten vor einer Zusammenarbeit mit dieser Firma dringend auf Vorkassezahlung.

Zur Zeit gilt:

www.alles-design.com

 

 

 

Birdman – Hans Langner Siloballeninstallation jetzt dauerhaft in Ismaning

Hans Lagner alias Birdman hat dem Verein Licht&Kunst e.V aus Ismaning einen Teil seiner Siloballeninstallation von 2002 übergeben. Wir sind sehr stolz, dass wir diese einmaligen Kunstwerke jetzt in unseren Räumen ausstellen dürfen. Diese Siloballen standen vorher im Künstlerhaus in Bad Tölz.

Siloballeninstallation, 2002, Acryllack auf Siloballen. 510 x 480 x 60 cm. Originalausstellung in der Orangerie München