Über Ismaning – Erste Ausgabe des Bildbandes ist fertiggestellt

Nach vielen Monaten Arbeit am Layout und den Texten durch Edeltraud Obermayr (www.oberedel.de) und Robert Risinger (www.lichtkunst-ismaning.de) ist die erste Ausgabe des Bildbandes „ÜBER_ISMANING gedruckt worden.

Besonders untrstützt hat uns hier die Ismaninger Firma TOPP Digital GmbH in der Oskar Messter Strasse.

www.topp-digital.de

Herr Robert Risigner wollte zuerst alle Bildseiten einzeln ausdrucken lassen und hätte diese Einzelbilder dann zusammengeklebt. Sehr mühsam und wenig beeindruckend.

Herr Peter Bockelbrink, Geschäftsführer der Firma Topp Digital GmbH hat uns jedoch sofort eine viel hochwertigere Ausführung angeboten. Er hat alle Datein zu einem Buch zusammengefügt und diese auf einem Farbdrucker auf dickem Papier beidseitig ausgedruckt. Durch ein spezielle Ringbindung ist ein sehr ansprechender erster Bildband entstanden.

Jetzt konnte der „Hausfrauentest“ beginnen. Das Buch war ein häufiger Begleiter auf den Touren durch Ismaning. Das Buch wurde Gästen gezeigt und deren Reaktion und Aussage wurden dokumentiert.

Es zeigt sich, dass manche Personen vollkommen von den Bildern verwirrt wurden, da sie die Darstellung aller Hiummelsrichtungen nicht erfassen konnten. Hier muss also mit der Information des Bildinhaltes nachgebessert werden.

 

Der legendäre Satz

Ois was grod is, is bog’n

fiel in der Dorfschenke. Ein Gast meinte, dass es lauter Scheissdarstellungen sind, total daneben, das hat nichts mit der Realität zu tun, rein garnix. Diese Aufnahmen haben nichts mit der Realität zu tun und wurden alle bearbeitet. Des is a normals grods Haus und auf de Buidl is a kurviges Haus Das hat nix mit der Realität zum doa.

Ja Kunst ist manchmal schwer zu vermitteln.

Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass die Bilder 100 % Drohnenfrei erstelt wurden. Damal gab es noch keine Kameradrohne. Alle Aufnahmen wurden von der Feuerwehrdrehleiter erstellt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *